Motorsäge - Grundkurs

Motorsägenführerschein - Teilnahme ab 18 Jahren
Sie möchten Ihr Holz direkt beim Förster oder Waldbauern kaufen und vor Ort selbst zuschneiden? Dafür verlangen die Forstleute heute einen Befähigungsschein im Umgang mit der Motorsäge, den Sie in diesem Kurs erwerben können.

Tag 1: Unfallvermeidung bei der Waldarbeit; die Bauteile und die richtige Handhabung der Motorsäge; Grundkenntnisse in Wartungsarbeiten; Schärfen der Kette; Grundlagen einer sicheren Fälltechnik

Tag 2: die praktische Arbeit mit der Motorsäge: Sie fällen unter fachmännischer Aufsicht und Anleitung einen Baum und arbeiten ihn auf.


Keine Vorkenntnisse erforderlich!
Bitte geben Sie bei der Anmeldung das Geburtsdatum an!

Folgende Ausrüstung muss am 2. Tag mitgebracht werden:
Motorsäge mit Treibstoff und Kettenöl / Werkzeug für die Säge, Kombischlüssel / Helm mit Gehör- und Gesichtsschutz / Schnittschutzhose / Schnittschutzstiefel (Leder- oder Gummistiefel mit Motorsägenemblem) / Arbeitshandschuhe / Erste-Hilfe-Päckchen / Brotzeit

Die Kursteilnahme geschieht auf eigene Gefahr!
Der Kursleiter haftet NICHT bei Vorsatz bzw. grober Fahrlässigkeit. Den Anweisungen des Kursleiters ist unbedingt Folge zu leisten. Während des Lehrgangs gilt striktes Alkoholverbot. Teilnahmeberechtigt sind Personen ab 18 Jahren. Am Ende des Lehrgangs erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung ("Motorsägen Führerschein").


2 Tage, 22.10.2021, 23.10.2021
2 Termin(e)
Reinhold Heel
212A03.203
Berufsschule Marktoberdorf, Peter-Dörfler-Str. 20, 87616 Marktoberdorf, Landmaschinenwerkstatt
Kursgebühr:
98,50
inkl. Begleitbroschüre von 3,50 €

 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)
Teilnahme ab 18 Jahren! Bitte geben Sie Ihr vollständiges Geburtsdatum für das Zertifikate ein.